Verlängerung JAR-FCL Passagierflug Anerk. anderer Ausbildung Ausb. PPL-Inhaber Kosten PPL Inh. Zeitungsbericht

Home
Nach oben

Copyright © 2006 by

Hans Otte

LSG Korbach-Nordenbeck

Stand:  Juni 2007

 

 

Die Verlängerung der UL-Flugberechtigung (JAR-FCL)

Die Lizenz für aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge schwerkraftgesteuerte Ultraleicht-flugzeuge wird mit einer Gültigkeitsdauer von 60 Monaten vom Zeitpunkt der Erfüllung aller Voraussetzungen erteilt. Eine Lizenz für Ultraleichtflugzeugführer ist nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Tauglichkeitszeugnis nach § 24d der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung.

 

Die medizinische Tauglichkeit wird in Abhängigkeit vom Lebensalter, oder in speziellen Fällen in Abhängigkeit evtl. vorhandener körperlicher Gebrechen, für folgende Zeiträume ausgestellt:

 
bullet

48 Monate bis zum 40sten Lebensjahr

bullet

12 Monate bis zum 50sten Lebensjahr

 

Um die Flugberechtigung zu verlängern, müssen anschließend aufgelistete Bedingungen erfüllt sein:

 
bullet

12 Flugstunden, davon min. 6 Flugstunden als verantwortlicher Luftfahrzeugführer auf aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen, Reisemotorseglern oder einmotorigen Landflugzeugen mit Kolbentriebwerk in den letzten 24 Monaten.

bullet

12 Starts und Landungen

bullet

1 Übungsflug von mindestens einer Stunde Flugzeit in Begleitung eines Fluglehrers auf aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen.

bullet

Gültiges medizinisches Tauglichkeitszeugnis, wie oben erwähnt.