Aktuelles vom Platz Rundflüge Luftaufnahmen Sonnenwende 2001 Sonnenwende 2002 Sonnenwende 2003 Sonnenwende 2006 Flugplatzfest 2001 Flugplatzfest 2002 Flugplatzfest 2003 Flugplatzfest 2004 Flugplatzfest 2005 Flugplatzfest 2006 Wie komme ich hin Flugplatzdaten Wetter WebCam Gartenarbeit Rex

Home
Nach oben

Copyright © 2006 by

Hans Otte

LSG Korbach-Nordenbeck

Stand:  Juni 2007

 

 

Flugplatzfest Korbach-Nordenbeck (EDGN) 2006 (08.07.06)

Bildergalerie von unserem Flugplatzfest 2006

Einen herzlichen Dank an alle Besucher, den Mitgliedern des Modellflugclub aus Korbach (SFC Haidbreite), die wieder einmal eine perfekte Vorstellung geboten haben, den beiden Piloten und der Boden-Crew der Ultraleicht-Segler ULF-1 aus Willebadessen und Paderborn und nicht zuletzt den Mitgliedern des Oldtimer Club aus Medebach für die Präsentation ihrer Fahrzeuge. Dank auch an Gert aus Brilon und die Fallschirmspringer aus Rennefeld (Skydive Sauerland), die am späten Nachmittag noch vorbei geschaut haben.

Leider hat das Wetter im Vorfeld nicht so mitgespielt, wie wir es uns gewünscht hätten. Aufgrund der Unwetter an den Vortagen und der Wetterwarnungen für den 08.07. haben nahezu alle Flieger, die unser Fest besuchen wollten, abgesagt. Auch die, für Rundflüge angekündigte Do27 aus Nordheim, konnte dort morgens nicht starten. Dennoch war die Stimmung am Platz gut. Das Publikum begeisterte sich für die Modellflugvorführungen, die Schleppstarts der beiden Ultraleicht-Segelflugzeuge (ULF-1) und die ausgestellten Oldtimer-Fahrzeuge. Rundflüge wurden mit dem Vereinsflugzeug "Condor TL-232" angeboten. Bei Kaffee und Kuchen, dem einen oder anderen Bierchen und etwas vom Grill ließ es sich, bei teils strahlendem Wetter, am Flugplatz Nordenbeck gut aushalten.

 

Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

 

Die professionelle Flugleitung (Uli) koordinierte Starts und Landungen, sowie die Vorführungen der Modell- und Segelflieger

An der Kaffee- und Kuchentheke war "alle Hände voll zu tun".

Start frei für die Wilga zu einem Testflug vor dem Schlepp

(Modell)-Segelflugschlepp - Die Wilga schleppt eine LS3

Kurz geschnittene Startbahn und Taxiway für der Modellflieger

LS3 im Landeanflug...

...gelandet

Startvorbereitungen für ein Modell mit Turbine

"Start frei" für den Jet

Mit mehr als 300 km/h zieht das Modell seine Kreise

Landeanflug...

...und gelandet

Landung einer Tiger Moth aus Allendorf

Windenstart eines ULF1

Schleppseil ausgeklinkt

Startvorbereitungen an einem ULF1

Cockpit des ULF1

Federung durch Tennisbälle ;-)

Minimalismus pur! Das Flugzeug wiegt ganze 52 kg und bewegt sich in einem Geschwindigkeitsbereich von 32 bis 80 km/h

Bilderfolge eines Landeanflugs

...

...

...

...

Bei der Landung gewinnt man den Eindruck ein Fussgänger wäre schneller

Schleppwinde für die beiden Ultraleicht-Segler

Der Gleiter ist fussstartfähig oder könnte auch mit nahezu jedem motorisierten Fahrzeug in die Luft gezogen werden

Modellflieger rollen zum Start

Abflugbereit

kurz nach dem Abheben

Fahrzeuge des Oldtimer-Club Medebach

Traktor mit Benzinmotor, eine Seltenheit

Hanomag Schlepper

Mit 5 Liter Hubraum nicht gerade mehr wirtschaftlich bei den heutigen Benzinpreisen ;-)

Überflug einer Glasair aus Brilon (siehe Link unten)

Windenstart eines ULF1

...

...

...

...

Landeanflug bei Seitenwind

Tiger Moth, Baujahr 1936

De Havilland DH 82 A Tiger Moth

 

Die Tiger Moth war in England das Standard-Schulflugzeug der RAF von 1932 bis 1951

Cockpit der Tiger Moth

Die Tiger Moth besitzt keinen Starter. Sie muss mittels Propeller von Hand angeworfen werden

Tiger Moth beim Start

Abflug der Tiger Moth

Anflug eines Gleitschirmfliegers

"Drei auf eine Streich"

Uli bei der "Arbeit"

Gert im Landeanflug mit der Acrosport 1

Bereit zu einem Rundflug

Die Vereinsmaschine rollt für einen Rundflug zum Start

Anflug unserer Vereinsmaschine

Auch am späten Nachmittag sind rund um den Platz noch Überentwicklungen der Wolken zu beobachten.

Startvorbereitungen des Gleitschirmfliegers

Start

Der Nachwuchs ganz "cool"

Kleinere Motorprobleme bei einem Doppeldecker

Die Fallschirmspringer aus Rennefeld nach dem Absetzten

Landung der Springermaschine

Cessna 182, Springermaschine aus Schmallenberg / Rennefeld

Die Springer beim packen der Schirme

Anflug...

...und Landung einer Dimona aus Schameder

Start der Acrosport 1

Landung einer Wildthing aus Gelnhausen

Martin, ganz im WM-Fieber?

Die Jungendlichen ganz gespannt beim Endspiel der WM

Bilder können durch Anklicken vergrößert werden

 Links:

 Oldtimerclub Medebach

 Fallschirmsportclub Sauerland e.V. (Skydive Sauerland)

 Ultraleicht Segelflugzeug ULF-1

 Glasair Kitplanes